FIN Inside

Einige Informationen zur Fotowerkstatt im Norden

FIN – die Fotowerkstatt im Norden wurde im Jahre 2005 zunächst als Fotowerkstatt Nord „ins Leben gerufen“. Der Name kam aus dem Berufsleben des Hobby Fotografen Horst Doering (HD), der bereits eine Verkehrsakademie Nord und ein Verkehrsinstitut Nord gegründet hatte und früher als Ingenieur, viel mit Werkstätten zu tun hatte.

Die Fotoleidenschaft wurde bereits in den 70er Jahren während des Studiums geweckt und setzte sich dann auch beruflich als DEKRA Kfz-Sachverständiger fort. Mit der ersten Kamera (Pentax K2) wurden im eigenen Fotolabor die Gutachten Fotos entwickelt.

Wie bei vielen Analog-Fotografen, entstand eine „Aktivitäten-Dynamik“ mit dem Beginn des digitalen Foto-Zeitalters.

Mit den Fotodateien der ersten Canon Kamera (300 D) entstanden die ersten Fotokalender und Fotobücher. Mit den Canon Kameras der Serie 5 D fotografiert HD heute für die Fotowerkstatt im Norden.

In den Galerien werden einige Beispiele aus den Fotowerkstatt-Bereichen dargestellt. Die Dateien wurden aus Kapazitätsgründen in einer geringen Auflösung hochgeladen. Bei Bedarf können einzelne Dateien in einer hohen Auflösung zur Verfügung gestellt werden. Preise für Fotoarbeiten können gern erfragt werden.

Kontakt: hd(at)fotowerkstatt-nord.de